Imbolc - Maria Lichtmess

Willkommen im Februar. Spürt ihr auch schon, dass das Licht der Sonne täglich etwas kräftiger wird? Ich finde es wundervoll, denn der Frühling ist nicht mehr weit. Dieses Mondfest ist ein Fest des...

Weiterlesen ...

Imbolc - Maria Lichtmess

Willkommen im Februar. Spürt ihr auch schon, dass das Licht der Sonne täglich etwas kräftiger wird? Ich finde es wundervoll, denn der Frühling ist nicht mehr weit. Dieses Mondfest ist ein Fest des Neuanfangs - Mutter Erde erwacht aus ihrem Winterschlaf!

Lichtmess gilt als das Ende der Weihnachtszeit. Es ist nun soweit den Winterschmuck und den Tannenbaum endgültig wegzugeben.

Eis 2 V2Imbolc (kommt aus dem Irischen) ist die Zeit der Hoffnung – die Tage werden merklich länger. Es ist auch eine Zeit um mit neuen Vorhaben und Visionen „schwanger zu gehen“. Am Anfang des Jahres steht die Vision, die im Fortlauf des Naturzyklus in die Erde gebracht werden wird. Dort kann sie wachsen und Frucht zu tragen. So steht die Lichtmessqualität in der Natur noch vor dem Samenkorn. Es ist die feinstoffliche Bewegung in den Adern der Erde. Die Säfte der in den Tiefen schlummernden Triebe beginnen sich zu regen. Der Geist formt ein Bild der Pflanze, die nach dem Schmelzen der Schneedecke ans Licht wachsen wird.

Es ist eine gute Zeit um sowohl den Körper als auch die Seele zu reinigen. Auch Haus oder Wohnung zu reinigen, aufzuräumen und Gerümpel, das uns nur belastet, auszumisten und entsprechend zu entsorgen. Genauso wertvoll ist es, in uns zu gehen und überholte Glaubenssätze und veraltete, ausgediente Muster zu erkennen und loszulassen.

Was ist mir noch dienlich?
Was darf ich nun gehen lassen?
Wofür bin ich dankbar?
Was macht Platz für Neues?
Was ist mir lieb und kostbar und möchte bleiben?
Wovon kann ich mich jetzt lösen?
Wieviel Klarheit darf nun entstehen?
Was habe ich behütet und bewahrt? 
Was ruht in mir?
Was ist mein Kern?

Kontaktiere mich:

+43 (0)676 / 531 46 56
carolina.buerger@icloud.com
Skype: Carolina Bürger

© 2016 - Mag. Carolina Bürger

Anfahrt:

1130 Wien, Geylinggasse 17/7
(3 Minuten zur U4 Ober St. Veit)

Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen