Die Erfahrungen von wunderbaren Teilnehmern zu den Access Consciousness® Körperprozessen:

Körperprozess zur besseren Verarbeitung von Impfstoffen und Erkrankung:

Victoria:

Der RNA Körperprozess ist super kraftvoll. Meine Tochter lag mit einer schweren Autoimmunkrankheit im Spital und musste starke Medikamente nehmen die alle möglichen Nebenwirkungen und Abstossungserscheinungen hervorrufen können-es ging ihr sehr schlecht und ich habe die Prozesse und noch einige andere Access Tools täglich angewendet und gesehen wie sie ihr zu mehr Ruhe, Entspannung und Heilung verholfen haben. Selbst die Ärzte waren total erstaunt wie gut sie auf all die Pharnazeutischen Bomben reagiert hat und wie ihr Körper damit umgegangen ist. Diagnostiziert wurde in Wort und Schrift ein A-typischer Verlauf auf Grund der guten Körperressonanz. Ich war und bin total glücklich über die fantastischen Tools und Carolinas Beistand mit all ihren Fähigkeiten der sonst schon Goldwert ist, und speziell in so schwierigen Lebenslagen einfach den Unterschied macht. Tausend Dank.

Annette:

Nach der Covid Impfung erlitt ich eine heftige Impfreaktion in Form einer stark erhöhten Herzfrequenz und Hitzewallungen , die den Wechseljahren gleichen. Im Krankenhaus wurde ich mit einem Herzmedikament eingestellt , welches ich bis letzte Woche regelmäßig eingenommen habe. Zur Unterstützung lies ich jeden Tag den RNA Körperprozess laufen. Sobald meine Kollegin die Hände auf mich legte und der Prozess zu laufen begann, beruhigte sich mein Körper. Es war wie eine art Valium. Mit jedem Tag verringerten sich meine Beschwerden und heute kann ich sagen mein Körper fühlt sich so wie vor der Impfung. Danke für diesen tollen Prozess.

Andrea:

Der Prozess war total intensiv und cool! Ich möchte ihn sehr gerne wiederbekommen!

 

Körperprozess zum besseren Sehen

Friederike:

Der Augenprozess ist mein liebster Körperprozess, den ich seit einigen Jahren in unregelmäßigen Abständen bekomme oder selbst gebe. Er wirkt in irgendeiner Weise immer und kommt teilweise auch durch andere Prozesse oder die Bars als Begleiter.
Ich möchte so lange als möglich hinauszögern, eine ständige (Gleitsicht-) Brille tragen zu müssen. Habe schon lange eine Lesebrille, ohne die ich nicht mehr lesen könnte. Für die Ferne reicht mein Sehvermögen meist aus (Ausnahme: Autofahren bei Nacht, mit Fernbrille).
Hauptsächlich ermöglicht mir der Augenprozess eine gute und teils glasklare Sicht in die Ferne. Nicht nur besseres Sehen im Wortsinn (mit den Augen), sondern mit allen bzw. anderen Sinnen wird manchmal, nicht immer, möglich.

Claudia:

Während des Augenprozesses fühlte ich mich tiefenentspannt. Die Hände, die über meinen Augen positioniert waren, empfand ich als angenehm und warm. Die Energie breitete sich spürbar über meinen ganzen Körper aus. Plötzlich sah ich vor meinem inneren Auge einen Adler. Hautnah und unmittelbar. Er schaute mich mit seine wilden durchdringenden Augen an. Ich spürte seinen ausdrucksstarken Blick, seinen kräftigen Körper und seinen kraftvollen Flügelschlag. Ich sah die Erde von oben. Aus seiner Perspektive. Durch seine scharfen Augen. Fliegend. Kraftvoll. Mächtig und frei.

Karin:

Meine Augen sind nach dem Kurs sehr entspannt, das Sehen leichter. Für mich eine der stärksten Erfahrungen war das Bewusstsein, was alles "sehen" sein kann und ist, was Blindheit im übertagenen Sinn ist. (Stichwort: blinde Seherin). Seit dieser Erkenntnis lebe ich mit meinem Sehen leichter. Ich freue mich auf jeden Kurs, weil die Augen und der Blick wieder weicher werden.

 

Körperprozess zur Stärkung des Immunsystems

Ulli:

Seit ich diesen Körperprozess anwende, bei mir vorm Einschlafen und bei meinen Kindern, geht es uns allen deutlich besser! Danke dafür!

Anna:

Ich betreibe regelmässig Sport und wende den Prozess bei jeder Gelegenheit an. Seit ich das tue hat sich meine Ausdauer und meine Leistung stark verbessert! Ein Training ohne diesen Prozess kann ich mir nicht mehr vorstellen!

Sophie:

Ich bin wesentlich weniger verkühlt als früher. Durch die häufige Anwendung des MTVSS hat sich mein körperliches Wohlbefinden total verändert. Ich habe viel weniger Krankenstände! So genial!

 

Feedback zur ThymusÜbung

Katharina:

Ich machte die ThymusÜbung im Kurs und war nicht wach sondern ziemlich müde, aber eine Form von müde, so wo die Schwingung zusammengepasst hat. Ein sehr zufriedenes Müde, der Körper hat sich nicht dagegen gewehrt. Danach habe ich mich ins Bett gekämpft, ich war förmlich schon im Tiefschlaf ;-)

Seither habe ich die Übung mehrfach gemacht meistens im Liegen in der Früh und am Abend, auch schon im Sitzen in der U Bahn. Am meisten fasziniert mich, mehrere Flussbewegungen gleichzeitig zu injizieren und zuzulassen …auszulösen …. die neue Idee dass ich etwas in Fluss bringen kann und fliessen lassen kann, ohne es ständig mit dem Verstand zu begleiten. Ich starte die ThymusÜbung und sie läuft von alleine. Die Kommandos habe ich oft vergessen oder erst hinten angehängt: “ThymusÜbung lauf“, und da gab es dann immer eine spürbare Reaktion in mir.
Ich freu mich so, dass die Übung etwas ist, wo ich mir selber keinen Reminder setzten muss. Die Energie holt mich ab etwas zu machen, und ich bin mir sicher, dass es etwas ist, dass auch bleiben wird.

 

Körperprozess: Bleiben oder Gehen

Ursula:

Dieser Körperprozess hat mir aus der Lehmung in meinem Job bleiben zu müssen geholfen. Das Jobwechseln viel mir danach ganz leicht! Danke dafür!

Andreas:

Mein Hund war schon sehr alt und sehr krank, und ich wußte er ist meinetwegen noch nicht bereit zu gehen. Nachdem ich diesen Kurs besucht habe und den Prozess bei meinem Hund angewendet habe, schlief er friedlich und ruhig ein. Ich bin sehr dankbar.

Sonja:

Ich hatte in den letzten Jahren bemerkt, dass meine Beziehung zu meinem Freund für mich nicht mehr funktionierte. Trotzdem war ich unschlüssig und irgendwie erstarrt. Dann bekam ich diesen tollen Körperprozess und mir viel es wie Schuppen von den Augen, dass ich partnerschaftlich einen anderen Weg gehen möchte. Der Prozess war mir eine Hilfe, dass meine Entscheidung so leicht gefallen ist.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.